Informationen zur Ausbildung Craniosacraler Osteopathie - Craniosacrale Therapie Ausbildung

Craniosacrale Osteopathie Ausbildung Leipzig

 

Die Craniosacrale Osteopathie bildet eine der drei Grundsäulen der Osteopathie.

Ein fundamentaler Bereich dieser sanften Therapie ist der sogenannte Craniosacrale Rythmus, der auch als Atem des Lebens beschrieben wird. Er wird an den unterschiedlichsten Bereichen des Körpers diagnostisch erfasst und behandelt.
Dieser Rhythmus lässt den Liqour (Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit) zirkulieren und bewegt die Hirnhäute, die Schädelknochen und die Beckenknochen. Dadurch kann er als dritter großer Rhythmus neben Atmung und Herzschlag angesehen werden.

Ausbildungsinhalte Craniosacrale Osteopathie

In dieser Ausbildung geht es darum auf verschiedene Art und Weise das Craniosacrale System zu kräftigen, auszugleichen und in eine gute Funktionsabstimmung mit dem restlichen Organismus zu bringen.

Es wird sowohl eine biomechanische, vitalistische (funktionelle) als auch biodynamische Herangehensweise gelehrt.

Durch eine craniosacrale Herangehensweise kann folgendes erreicht werden:
- Ursächliche Krankheitsfaktoren aufzulösen oder abzuschwächen
- Die Austauschprozesse der Körperflüssigkeiten zu normalisieren
- Die sanfte Harmonisierung der Körperstatik
- Die Widerstandskraft des Körpers zu steigern
- Schlafstörungen zu verbessern
- Auflösung alter Traumata
- Dem Körper seine eigene selbstregulative Tätigkeit wieder übernehmen zu lassen, um sich selbst zu unterstützen.

 

Mehr Informationen zur Ausbildung Craniosacrale Therapie

Craniosacrale Osteopathie Ausbildung

Themen der Ausbildung im Einzelnen:
- Diagnostik und Behandlung des Craniosacralen Rhythmus an unterschiedlichen Stellen
- Behandlung des Neurocraniums (Gehirnschädel)
- Behandlung des Viscerocraniums (Gesichtsschädel)
- Behandlung von Cranio-Mandibulärer-Dysfunktion (CMD)
- Behandlung an der HWS, Hals und Zungenbein
- Behandlung des Beckens
- Freiwinden von verschiedenen Gelenken und Faszienstrukturen (Unwinding)
- Arbeiten mit dem Fluid Body und der Long Tide
- Arbeiten mit der Dura Mater
- Ausgleich des Membransystems des Schädels
- Lösen von Suturen
- Augenbehandlung
- Sinusbehandlung (Venöser Abfluss im Schädel)

 

Osteopathie lernen: Craniosacrale Osteopathie, Viszerale Osteopathie,
Parietale Osteopathie & Myofasziale Osteopathie.

   

Mehr Informationen zur Ausbildung

   

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten vierteljährlich aktuelle Hintergrundinformationen zu unserer Ausbildung. Unverbindlich und kostenfrei!