Anatomiekurs im anatomischen Institut der Universität Leipzig

Vier Tutoren begleiten Sie durch die Anatomie am Präparat.

Die Gruppengröße ist auf fünf Teilnehmer beschränkt,
so dass jeder einzelne alles sehen kann und viel Raum für Fragen ist.

 

Weitere Informationen & Anmeldung

 

 

Osteopathie für alle!

 

Kompakte osteopathische Seminare in Leipzig.
Modern, praxisrelevant und sofort umsetzbar.

 

Zum aktuellen Kursangebot

Unseren Unterricht gestalten wir praxisnah, strukturiert und ebenso anschaulich.
Wir möchten, dass Sie anatomische Zusammenhänge noch besser verstehen und Ihnen vermitteln, osteopathisch zu denken und wirkungsvoll zu behandeln.

 

 

Exklusive Seminare per E-Mail

Erhalten Sie alle Updates noch vor Veröffentlichung.

 

 

Kompakt, knackig und individuell

Alle Informationen zu aktuellen Kurse

erhalten Sie hier

 

 

Was ist Alles Osteopathie?

Grundgedanken der Osteopathie

Laut der WHO wird die Osteopathie als eine alternative oder komplementäre Medizin eingestuft.
Zudem ist sie der manuellen Medizin zuzuordnen, da ausschließlich mit den Händen behandelt wird.

Bewegung ist Leben und Leben ist Bewegung (Andrew Taylor Still)

Basierend auf den vier „Still´schen Prinzipien“:

  • Der Mensch ist ein Individuum und muss somit stets in seiner Gesamtheit betrachtet werden
  • Selbstregulation - der Körper hat Kräfte mit denen er sich selbst heilen kann
  • Bewegung im Fokus – ob erkennbare Bewegung von Muskeln oder Bewegungen der Organe und Flüssigkeiten – ist die Freiheit der Bewegung eingeschränkt, entstehen Probleme
  • Struktur und Funktion – stehen in ständiger Wechselbeziehung, Funktion verändert Struktur und eine veränderte Struktur verändert die Funktion

steht der Mensch als Individuum im Fokus der Behandlung, die Symptome werden niemals losgelöst vom Menschen betrachtet. Demnach beruht eine osteopathische Behandlung und Diagnose stets auf einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen.

 

Osteopathische Denkweise

 
In der Osteopathie spielt die Bewegung, insbesondere die Bewegungsfreiheit der einzelnen Körperteile, Organe (und der Blutzirkulation) eine entscheidende Rolle. Werden die einzelnen Strukturen in ihrer Beweglichkeit blockiert, so kann dies Funktionsstörungen nach sich ziehen, die wiederum zu Beschwerden am menschlichen Körper führen können.

Die gestörten Funktionen des Organismus sollen mithilfe der Osteopathie wieder hergestellt werden. Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte soll durch die Verbesserung der Beweglichkeit der betroffenen Strukturen erreicht werden.

 

 

 

+ Die Pluspunkte +

 

• Als freie Schule unterliegen wir keinen Vorgaben und können alle Inhalte frei gestalten.
Dabei liegt uns vor allem ein dynamischer Unterricht am Herzen der sich Ihren Bedürfnissen anpasst.

• Wir bauen auf Ihrem bereits vorhandenen Wissen und Erfahrungsschatz in der Medizin, Heilkunde, Physiotherapie, Ergotherapie oder Personal Training/Sportwissenschaft auf und können individuell auf Ihre Wünsche eingehen.

• Wir verbinden neueste schulmedizinische Erkenntnisse mit alternativer manueller Medizin (Evidenzbasierte Osteopathie).

• Wir werden die osteopathischen Gedanken von Still und Sutherland hinterfragen, überprüfen und an moderne Erkenntnisse der Medizin anpassen.

Wir gehen noch einen Schritt weiter - Wenn die Leber Ursache für Schulterbeschwerden ist, wollen wir wissen "Wieso" die Leber ein Problem hat.

 

Für Ihren Erfolg in der Praxis.



AllesOsteopathie - Ausbildung in Leipzig