Heilpraktiker Intensivkurs - Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker in Leipzig
 

Heilpraktiker Prüfungsvorbereitung - Intensivkurs in Leipzig

Ausbildung zur Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung

 

4 Kursteile führen Sie strukturiert innerhalb von 12 Monaten zur Prüfung. Beginn ist jeweils im Oktober mit dem Ziel, ein Jahr später die Prüfung zu bestehen.
Wegen der erfahrungsgemäß starken Nachfrage ist eine frühe Anmeldung empfehlenswert.

Um den Ansprüchen der amtsärztlichen Heilpraktikerprüfung gerecht zu werden, nutzen Sie ein kombiniertes Kursprogramm, das aus Kontaktstunden (auf vier Kursmodule verteilt) und einem Selbststudium besteht. Der Prüfungsstoff wird klar strukturiert und übersichtlich unterrichtet.

 

Heilpraktiker Ausbildung Skripte

 

Zu den Kursteilen 1-4 unserer Heilpraktiker Ausbildung erhalten Sie jeweils ein von uns verfasstes Fachbuch, welches als Kursmaterial dient und den notwendigen Stoff anschaulich und kompakt zusammengefasst enthält.

Darüber hinaus erhalten Sie zum Kursteil 1 einen Zusatzband zum Thema Infektionskrankheiten.

Insgesamt ca. 1000 Seiten geballtes Wissen als ideale Begleitung und Hilfe für Ihre Heilpraktiker Prüfungsvorbereitung.

Heilpraktiker Ausbildung als Intensivkurs für Therapeuten

Dieses Konzept wurde von von Daniel Dierlmeier (Physiotherapeut, Osteopathie, Heilpraktiker & Fachbuchautor) entwickelt und ist speziell an Physiotherapeuten gerichtet um noch fehlendes Wissen für die HP Prüfung zu ergänzen.

Dieser Kurs ist für Physiotherapeuten, Osteopathieschüler oder Absolventen, Ergotherapeuten, Sportwissenschaftler/Personal Trainer sowie Krankenschwestern oder Hebammen. Andere Berufsgruppen sind nach individueller Absprache und Eignung möglich.

 

Martin Stade (Physiotherapeut & Heilpraktiker) wird Sie in Leipzig unterrichten.

Sein Ziel ist es Ihnen Pathologien zu erklären und verständlich zu machen. Starres auswendig lernen führt hier zu keinem Erfolg.

Es geht darum Strukturen und Prozesse im Körper zu verstehen und auf spielerisch einfache Weise immer eine Stufe weiter zu denken.
Der Unterricht wird daher sehr klar strukturiert, verständlich abgehalten und führt so zu einem raschen Lernerfolg.

Martin Stade

 

 

 

Gute Gründe für die Heilpraktikerprüfung

 

Die Heilkunde ohne Bestallung ausüben zu dürfen ist in Deutschland dem Arzt oder Heilpraktiker vorbehalten.
Zur Ausübung der Osteopathie ist es ebenfalls notwendig die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde zu besitzen.

Vor allem für Physiotherapeuten kann es jedoch von besonderem Interesse sein, unabhängig von einer ärztlichen Verordnung behandeln zu dürfen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für Ihre Diagnostik, als auch für Ihre Behandlung. Ohne das Zutun eines Arztes können verschiedenste Praktiken angewendet werden, die Ihren Patienten bessere und schnellere Heilung ermöglichen.

Eine Anwendung alternativer Heilmethoden, wie z.B. Osteopathie, Chiropraktik, Akupunktur, Neuraltherapie, Homöopathie usw. kann das Behandlungsspektrum in dieser Hinsicht erweitern.

 

 

  

Inhalt der Heilpraktiker Prüfungsvorbereitung im Intensivkurs

 

Kursteil 1 - Grundlagen

  • Einführung, Information, Organisatorisches
  • Gesetzliche Grundlagen (Heilpraktikergesetz)
  • Infektionskrankheiten, Infektionsschutzgesetz
  • Anatomie und Physiologie des Organsystems
  •  

Kursteil 2 - Pathologie

  • Herz, Lunge, Bronchialsystem, Thymus
  • Magen, Dünndarm, Dickdarm
  • Leber, Gallenblase, Pankreas, Milz
  • Niere, Harnleiter, Blase
  • Geschlechtsorgane, Blut
  • Lymphgefäßsystem, Immunsystem
  •  

Kursteil 3 - Untersuchung

  • Differentialdiagnostik
  • Labordiagnostik
  • Klinische Untersuchungstechniken
  • Injektionstechniken
  • Notfallmedizin
  • Praktisch durchgeführte Untersuchung
  •  

Kursteil 4 - Prüfungsvorbereitung

  • Amtsarztprüfung (Vorbereitung)
  • Prüfungssimulation
  • Originale Prüfungsfragen
  • Fallbeispiele
  • Wiederholung
  •  
  •  

 

Zwischen den vier Kursmodulen der Prüfungsvorbereitung liegen jeweils drei Monate, welche dem Selbststudium dienen sollen.
Für dieses erhalten Sie vom Kursleiter klar definierte Aufgaben, durch die genau festgelegt ist, welche Inhalte es zu vertiefen gilt.

Hierfür sind täglich ca. 45 Minuten einzuplanen. Überdies stellt der Dozent originale Prüfungsfragen zur Verfügung, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich während des Selbststudiums mit der Form der Prüfung auseinanderzusetzen.

 


Der Intensivkurs für Heilpraktiker startet nur einmal im Jahr - mit strenger Limitierung der Teilnehmerzahl.

Kurs 2018: 04.10-07.10.18, 17.01-20.01.19, 16.05-19.05.19, 22.08-25.08.19
Kurs 2019: 10.10-13.10.19, 09.01-12.01.20, 07.05-10.05.20, 10.09-13.09.20

Die Module im Heilpraktiker Intensivkurs finden von Donnerstag bis Sonntag in Leipzig statt.
Unterricht ist hier jeweils von 9:00-17:30 Uhr und an den Sonntagen 9:00-13:00 Uhr.
 
Für 2018 und 2019 werden noch Anmeldungen angenommen.

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 1895,00 Euro ist bequem per Rechnung zahlbar.
Ratenzahlung ist ebenfalls möglich.
 

Einen Überblick der Fördermöglichkeiten finden Sie hier.